Welch ein Kurswechsel von Kanzlerin Merkel: Nach jahrelangem Widerstand beugt sich die Spitze der Union einer „breiten Bewegung aus der Mitte der Partei“ und plädiert für einen Mindestlohn. Warum die CDU kurz vor ihrem Parteitag im November plötzlich umschwenkt und wie der Arbeitnehmerflügel diesen Sieg über die vergangenen Wochen erkämpfte.                Hoffen wir mal, das wenn zukünftige Tarifverträge auslaufen, dann nicht auf Lohnuntergrenze hingewiesen wird und dadurch der Schuss nach hinten losgeht. Denn das könnte eine sehr bittere Pille werden.

http://www.sueddeutsche.de/politik/cdu-fordert-mindestlohn-deutschlands-neue-arbeiterpartei-1.1177047

Advertisements