Jaaaaa, das frage ich mich auch wann es endlich soweit ist und die Bürger auf die Strasse gehen um dem Irrsinn Einhalt zu gebieten.  Es kann doch nicht angehen das der kleine Mann in absehbarer Zeit am Hungertuche nagt und die Banken und andere Geldinstitute  immer reicher werden und Dividenden ausschütten können in Millionehöhe.

Ein Kommentar von Alexander Hagelüken

Der massive Aufruhr in den USA zeigt: Im vierten Jahr der Finanzkrise geht es erneut darum, die Banken zu retten – zu Lasten des Steuerzahlers. Wer hierzulande gegen diese Umverteilung des Finanzkapitalismus protestieren will, ist bei deutschen Parteien schlecht aufgehoben. Doch es wird höchste Zeit, dass sich die Bürger gegen den Irrsinn erheben.

http://www.sueddeutsche.de/geld/buerger-gegen-finanzindustrie-steht-endlich-auf-und-empoert-euch-1.1158036

Werbeanzeigen